Das Geobrett

Arbeitsblätter fürs Geobrett

Oft wissen Lehrer nicht, wie sie ihren Schülern, die noch kein allzu großes Verständnis für die Geometrie entwickelt haben, diese näher bringen sollen. Hierbei helfen Geobrett Arbeitsblätter, die zunächst einfache Aufgaben enthalten und dann immer anspruchsvoller gestaltet werden können. Zunächst werden den Schülern relativ einfache geometrische Formen präsentiert, die sie dann auf ihrem Geobrett (Bezugsquelle) aufspannen können, zum Beispiel unterschiedliche Dreiecke, Vierecke oder nicht zu komplizierte Muster.

Lösen die Kinder diese Aufgaben problemlos, enthalten die nächsten Geobrett Arbeitsblätter schwierigere Figuren, die von den Schülern aufgespannt werden sollen, beispielsweise Figuren, die mit mehreren Gummis aufgespannt werden müssen. Haben sie dies erledigt, können weitere geometrische Zusammenhänge daran erklärt und trainiert werden, wie beispielsweise die Symmetrie oder die Kongruenz. Dazu eignen sich Aufgaben in Partnerarbeit, indem der eine Schüler eine geometrische Figur aufspannt und sein Partner dann eine zu dieser Figur kongruente Figur bildet, besonders gut, denn die beiden Schüler können sich dann gegenseitig Tipps geben oder kontrollieren.

Geobrett Arbeitsblätter dienen also dazu, die Vorstellungskraft der Schüler zu schulen, ihre Fähigkeiten im geometrischen Zeichnen auszuprägen und den Merkprozess geometrischer Figuren und Zusammenhänge zwischen diesen zu unterstützen. Dabei können unterschiedliche Arbeitsformen angewandt werden: Neben der bereits beschriebenen Partnerarbeit, bei der zwei Schüler zusammenarbeiten, gibt es noch die Arbeitsform der Einzelarbeit. Das heißt dass jeder Schüler alleine nach einer Vorlage oder vorgegebenen Arbeitsschritten Figuren aufspannt, die der Lehrer dann überprüft. Außerdem gibt es Aufgaben für die Gruppenarbeit, wenn beispielsweise die ganze Klasse zusammenarbeitet.

Geobrett Arbeitsblätter geben dann die notwendigen Hinweise, was die Schüler alles bearbeiten sollen, und sie fassen das Wichtigste noch einmal zusammen, damit die Schüler es zu Hause wiederholen können. Die Übungen, die die Schüler mit den Blättern absolvieren, sollen ihnen von dauerhaftem Nutzen sein, deshalb sollten die Kinder so viele Aufgaben lösen, bis sie sich die geometrischen Figuren verinnerlicht haben und Zusammenhänge zwischen diesen herstellen können.